Neues mobiles Arbeiten

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine neue Stellung gefunden! Sie haben viel Arbeit in das Einstellungsverfahren investiert und der Termin für den Beginn Ihrer neuen Stelle rückt immer näher. Sie beginnen Ihren neuen Job als mobiler Angestellter und haben nun den zusätzlichen Stress, neue Aufgaben zu übernehmen und Ihre Kollegen „aus der Ferne“ kennenzulernen. Wenn Sie während der Pandemie eine neue Stelle antreten, kostet das zusätzlich Nerven, vor allem, wenn Sie nicht mehr nur von zu Hause aus arbeiten, sondern… Homeoffice, d. h. weiter von zu Hause aus, nur im Auftrag eines anderen Arbeitgebers.

Hier können Sie auf unsere Hilfe zählen! Unsere Personalvermittler sind Experten auf ihrem Gebiet, haben Erfahrung in der Branche und können Sie bei allen Fragen beraten, die Sie vor Ihrem ersten Tag in einem neuen Remote-Job haben. Sehen Sie sich die 4 Tipps an, die wir für Sie zusammengestellt haben und von denen wir hoffen, dass sie Ihre Nerven am ersten Tag eines neuen Jobs beruhigen werden.

1. Neue Kollegen zu Ihrem Kontaktnetzwerk auf LinkedIn hinzufügen

Wenn Sie sich Sorgen machen, am ersten Tag Ihrer Homeoffice neue Kollegen kennenzulernen, warum nehmen Sie nicht schon früher auf LinkedIn Kontakt zu ihnen auf? Wahrscheinlich haben Sie bereits in der Phase des Vorstellungsgesprächs mit einigen Leuten gesprochen, also scheuen Sie sich nicht, auf sie zuzugehen und ein Gespräch zu beginnen.

2. Organisieren Sie die benötigte Ausrüstung

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie wissen, welche Ausrüstung Sie für die Aufnahme Ihrer neuen Tätigkeit benötigen. Es liegt in der Verantwortung des Arbeitgebers, die richtigen Geräte für die Arbeit zur Verfügung zu stellen, und sollte bei der Annahme des Stellenangebots und der Ausarbeitung der Einzelheiten des Arbeitsverhältnisses festgelegt werden. Dennoch sollten Sie sich sorgfältig vergewissern, dass Sie am ersten Tag Ihrer neuer Job mit den benötigten Geräte ausgestattet sind – vor allem, wenn Sie zusätzliche Ausrüstung benötigen und diese Ihrem Arbeitgeber mitteilen müssen. Wenn Sie in Vorbereitung auf Ihren ersten Arbeitstag Fragen zu der Ausstattung haben, wenden Sie sich an Ihren Personalverantwortlichen oder Ihren neuen Vorgesetzten.

3. Bereiten Sie Ihrem Heimbüro vor

Wenn Sie im Homeoffice arbeiten, sollten Sie sich auch einen Arbeitsraum einrichten, der so aufgeräumt und komfortabel wie möglich ist. Optimieren Sie Ihr Homeoffice mit etwas Grün und Sachen, die schöne Erinnerungen wecken und die tägliche Arbeit angenehmer machen, z. B. Fotos, eine Lieblingstasse.

4 Glaube an dich selbst!

Jeder ist am ersten Tag einer neuen Stelle nervös, aber die Gewissheit, dass Sie unter allen möglichen Bewerbern ausgewählt wurden, zeigt, dass Ihr neuer Arbeitgeber an Sie glaubt und an Ihrem Erfolg interessiert ist. Das Gefühl der Sicherheit in Ihrer neuen beruflichen Rolle wird mit der Zeit kommen, aber denken Sie daran, dass NEU nicht gleichbedeutend mit erschreckend sein muss. Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihr Interesse an der Stelle geweckt hat, und falls Sie Hilfe bei Ihren neuen beruflichen Karrierewegen benötigen, die Cpl-Personalvermittler sind für Sie da.

Bei Cpl achten wir besonders darauf, dass die Bedürfnisse unserer Kandidaten mit der Unternehmenskultur des Kunden übereinstimmen. Unsere Personalvermittler bieten in jeder Phase des Einstellungsverfahrens professionelle Unterstützung an und achten dabei auf den Komfort und das Sicherheitsgefühl unserer Bewerber. Wenn Sie über einen Jobwechsel rätseln, informieren Sie sich HIER über unsere aktuellen Stellenangebote und bewerben Sie sich!

 

Ähnliche Meldungen

Stellensuche

Für Stellenbenachrichtigungen registrieren