Lohnen sich Onlinekurse?

Onlinekurse können Menschen, die sich beruflich weiterentwickeln möchten, eine Welt voller Möglichkeiten eröffnen. Angesichts von Kursen, die von Buchhaltung bis Zoologie alle Themen abdecken und auf die Sie problemlos zugreifen können, ist es einfach, zu verstehen, warum Onlinekurse eine attraktive Option sein können. Es stellt sich jedoch nach wie vor die gleiche Frage: Sind Onlinekurse so gut wie andere Kurse?

Als sich das Onlinekursangebot noch in der Anfangsphase befand, entstanden überall unzählige „Diplomfabriken“. Diese Einrichtungen überfluteten den Markt mit bedeutungslosen Zertifikaten, was dazu führte, dass potenzielle Teilnehmer und Arbeitgeber diesen neuen Abschlüssen ablehnend gegenüberstanden. Ein Teil dieses Stigmas ist heute noch zu spüren. Langsam setzt sich jedoch die Erkenntnis durch, dass Onlinekurse seriös und lohnenswert sein können, da mittlerweile einige der weltweit angesehensten Bildungseinrichtungen Onlinekurse anbieten.

Thema

Wenn Sie Onlinekurse in Betracht ziehen, ist das Thema von entscheidender Bedeutung. Onlinekurse eignen sich für bestimmte Themen besser als für andere. Onlinekurse eignen sich beispielsweise perfekt, um technische Fähigkeiten zu erwerben, und unter den 25 auf LinkedIn in diesem Jahr am meisten nachgefragten Fähigkeiten befanden sich 21 technische Fähigkeiten. In diesem Fall ist ein Onlinekurs perfekt geeignet, um sich in Ihrer Freizeit neue Fähigkeiten anzueignen. Technische Fähigkeiten haben darüber hinaus ein breites Anwendungsgebiet. Daher müssen Sie nicht in der IT arbeiten, damit dieses Thema eine gute Wahl darstellt.

Andere Themen eignen sich nicht so gut für Onlinekurse. Naturwissenschaften können gelernt und verstanden werden, aber aufgrund fehlender tatsächlicher Laborerfahrungen wäre ein Onlinezertifikat für Arbeitgeber sehr viel weniger attraktiv. Sie sollten die Bedeutung praktischer Erfahrungen aus dem echten Leben berücksichtigen, bevor Sie sich für einen Onlinekurs registrieren.

Akkreditierung

Wenn möglich, sollten Sie sich an Kollegen und Universitäten halten, die von einer nationalen Stelle akkreditiert wurden. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die Bildungseinrichtung über eine Webadresse verfügt, die auf „.edu“ endet. Das Fehlen einer solchen Adresse kann ein Warnzeichen sein, bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass die Bildungseinrichtung nicht seriös ist.

Wenn Sie sich weiterhin nicht sicher sind, finden Sie hier in wenigen Sekunden eine globale Liste akkreditierter Bildungseinrichtungen. Damit ersparen Sie sich die Teilnahme an einem Ehemaligentreffen der Trump University in ungefähr 20 Jahren.

Zeigen Sie Einsatz

Potenzielle Arbeitgeber möchten anhand eines Lebenslaufs gerne erkennen können, dass Sie sich genuin für Ihre Tätigkeit interessieren, sie verstehen und für sie einsetzen. Nur wenige Dinge zeigen dies besser als die Bereitschaft, Freizeit aufzugeben, um bei Ihrer Tätigkeit besser zu werden.

Onlinekurse sind auch nicht auf Abschlüsse eingeschränkt. Kurze Zertifizierungskurse für Excel, Photoshop und Google Adwords sehen in Ihrem Lebenslauf alle gut aus. Diese Zertifizierungen dienen als Nachweis Ihres Könnens und Ihres Einsatzes, und Arbeitgeber werden dies erkennen.

Auch wenn Onlinekurse nach wie vor mit etwas Stigma behaftet sind, sollten Sie sich davon nicht beirren lassen. Wenn es um die Frage geht, ob sich solche Kurse lohnen, dann lautet die Antwort einfach: Es hängt davon ab. Die richtigen Onlinekurse können hervorragende Möglichkeiten bieten, neue Fähigkeiten zu erwerben und beruflich voranzukommen. Wenn Sie sich das richtige Thema und die richtige Bildungseinrichtung aussuchen, können Ihnen Onlinekurse helfen, auf ihrer beruflichen Laufbahn einen Schritt weiterzukommen.

Sind Sie bereit, heute noch den nächsten Schritt zu machen?

Ähnliche Meldungen

Stellensuche

Für Stellenbenachrichtigungen registrieren